• Wir sind unterschiedlich. Jeder ist bei uns willkommen. Wir lernen zusammen und voneinander. 
  • Manche Kinder lernen noch Deutsch zu sprechen und zu verstehen. Wir helfen ihnen dabei.
  • Alle helfen mit, damit jeder lernen kann: Lehrer, Erzieher, Kinder und andere Menschen.
  • Kinder sind verschieden. Finde heraus, was du gut kannst in AGs, bei Wettbewerben oder Projekten.
mehr lesen
  • Kinder können bei uns Künstler sein: im Chor, beim Theater spielen, im Musical, beim Tanzen, beim Trommeln und Flöte spielen, bei Wettbewerben oder beim Malen.
  • Kinder können bei uns Künstler sehen und hören, im Theater, bei einer Lesung mit Schriftstellern, bei Konzerten eines Orchesters, im Museum.
mehr lesen
  • Zeige uns, was du kannst beim Forschen, im Sport, bei Wettbewerben oder an Computer und Tablet.
  • Wir üben, wie man leichter lernt. Zusammen arbeiten ist einfacher und es macht mehr Spaß.
  • Wir helfen jedem Kind beim Lernen. Wir lernen auch mit Kindern aus anderen Klassen.
  • Wir glauben, du sollst eines wissen: Sei neugierig und bleibe es dein ganzes Leben lang.
mehr lesen
  • Feste, Fahrten und Wandertage machen uns Spaß. Sei dabei!
  • Lehrer und Erzieher aus der FGTS arbeiten zusammen.
  • Viele Leute helfen uns in der Schule: Sportvereine, Lesepaten, Menschen aus der Kirche und viele mehr.
  • Wir begrüßen die Vorschulkinder. Wir helfen dir beim Abschied aus unserer Schule.
  • Eltern arbeiten an unserer Schule mit. So klappt das Lernen besser und Schule macht mehr Spaß.
mehr lesen
  • Kinder dürfen mitentscheiden, was in der Schule geschieht. Wir treffen uns im Klassenrat und bei der Schulversammlung. Wir wählen Klassensprecher.
  • Beim Lernen und Arbeiten ist keiner allein. Zusammen kommen wir besser ans Ziel.
  • Wir üben, wie wir Streit mit Worten lösen. Wir halten zusammen.
  • Wir zeigen dir, dass du wichtig bist und was du alles kannst.
  • Alle in der Schule reden miteinander. Wir helfen uns.
mehr lesen
  • Die Sprache brauchst du jeden Tag: beim Sprechen, Lesen, Schreiben, Hören und Verstehen.
  • Lesen macht Spaß. Lesen ist wichtig. Wir bieten unseren Kindern eine Menge Möglichkeiten.
  • Wir wollen Streit mit Worten lösen. Das ist manchmal nicht leicht. Wir üben es mit euch.
  • Viele Kinder an unserer Schule sprechen auch andere Sprachen. Deutsch ist unsere gemeinsame Sprache. Wir helfen dabei, dass jeder gut Deutsch spricht und versteht.
  • Mit Sprache kann man Künstler sein. Probiere es aus beim Schreiben von Geschichten oder von Gedichten.
mehr lesen

Vielfalt ist unsere Chance

An unserer Schule begegnen wir Menschen mit vielfältigen Biografien offen und wertschätzend. Wir erleben die Diversität an Sprachen und Nationalitäten, an Kulturen und Religionen, die Vielfalt der sozialen Lebenswirklichkeiten und Bildungshorizonte als Bereicherung. Wir lernen miteinander und voneinander.

Unser standortspezifisches Konzept der multinationalen Vorbereitungsklassen unterstützt Kinder beim Erlernen der deutschen Sprache. Wir ermöglichen dadurch ihre erfolgreiche Beschulung und Integration. Besonderes Augenmerk legen wir auf eine gezielte, individuelle Sprachförderung.

Die Vielfalt unserer Kompetenzen zeigt sich in unserem multiprofessionellen Team: Grund- und Förderschullehrkräfte, Sozialarbeiter:innen, Integrationspädagog:innen und Erzieher:innen, Sprachförderlehrkräfte, schulpsychologischer Dienst und weitere Partner gehören dazu. Alle bringen in der Zusammenarbeit eine Vielfalt an Fähigkeiten, Ideen und Lösungsansätzen ein.

Der Vielfalt an Talenten und Begabungen begegnen wir mit einer Vielfalt an Förder- und Fordermöglichkeiten und einer Fülle von Angeboten an AGs, Wettbewerben und Projekten.

Kreativität ist unser Motor

Wir lassen Kinder ihre Kreativität entfalten

Unser jährliches Musicalprojekt steht allen Schüler:innen der Schule offen. In Theater-, Tanz- und Chor-AG bringen sich viele Beteiligte und Akteure ein und erleben sich als Teil eines großen Projekts. Die Klassenstufe 2 erarbeitet beim Tanzprojekt in Kooperation mit der LAG Tanz mit ausgebildeten Tänzern Choreografien. Im 4. Schuljahr lernen die Kinder in Zusammenarbeit mit dem Schlagzeuglehrer im Trash Drumming Projekt trommeln. Allen interessierten Kindern ermöglichen wir es, unter Anleitung des Musikvereins Landsweiler Blockflöte zu erlernen. Wir nehmen regelmäßig und oft erfolgreich an Kreativwettbewerben teil (Gedichtwettbewerb Wortsegel, Malwettbewerbe z.B. der Levobank und Lesedino). Die Förderklassen nehmen jährlich an einem Kunstprojekt mit einer Künstlerin teil.

Wir ermöglichen Kindern kulturelle Erfahrungen

Wir besuchen jedes Jahr Aufführungen des Theaters Überzwerg oder des Saarländischen Staatstheaters. Alle Kinder erleben einmal jährlich eine Autorenlesung in Zusammenarbeit mit dem Friedrich Bödecker Kreis. Die Klassenstufen 2 bis 4 hören jedes Jahr ein Konzert des Sinfonieorchesters der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken – Kaiserslautern auf dem Halberg.
Jedes Kind besucht in seiner Schullaufbahn an unserer Schule ein Museum.

Leistung ist unsere Stärke

Wir fordern und fördern die Talente der Kinder

  • im naturwissenschaftlichen Bereich und geben im Unterricht und als Sinusprojektschule Raum zum Forschen, Staunen, Entdecken,
  • im sportlichen Bereich (jährliche Teilnahme an Bundesjugendspielen sowie Abnahme von Sport- und Schwimmabzeichen),
  • durch Wettbewerbe (Mathekänguru, Lesedino, Wortsegel, Mal- und Kreativwettbewerbe und viele andere),
  • im Umgang mit den digitalen Medien.

In vier Schuljahren vermitteln wir eine breite Basis an Lernmethoden, fördern kooperatives Lernen und sind offen für neue und methodisch vielfältige Arbeitsformen.

Eine individualisierte Förderung jedes Kindes umzusetzen ist unser Ziel. Günstige strukturelle Voraussetzungen bietet unser Tandemlehrersystem, das heißt, in einzelnen Stunden werden die Kinder von zwei Lehrer:innen gleichzeitig unterrichtet.
Durch klassen- und jahrgangsübergreifendes Lernen (z.B. Lesecafé, gemeinsame Lernzeit) orientieren wir uns an Interessen und / oder den Leistungen der Kinder.
Wir wecken Neugierde und Interesse für die (Um)Welt, um eine Grundlage für lebenslanges Lernen zu legen.

Schule ist mehr als Unterricht

Feste und Feiern, Klassenfahrten, Wandertage, Arbeitsgemeinschaften und Projekte bereichern den Schulalltag. Verbindlich für alle festgelegt sind Akzente in unserem Fahrplan der Projekte und Fahrten.
Wir verzahnen den Schulvormittag und -nachmittag durch eine enge Kooperation und Austausch mit dem Team der FGTS (Freiwillige Ganztagsschule).
Wir arbeiten zusammen mit einem Netzwerk von

  • lokalen Vereinen aus Sport und Kultur,
  • externen Kooperationspartnern wie z.B. Caritas, TSH,
  • außerschulischen Lernorten wie z.B. Museen, KunterBUNDmobil, Wissenswerkstatt,
  • Vertretern der Kirchen,
  • Ehrenamtlern wie beispielsweise Lesepaten, Abnehmern des Sportabzeichens.

Wir suchen den Kontakt zum Elternhaus und bieten in Ämtern und im Förderverein Möglichkeiten der Beteiligung und Mitwirkung am gelingenden Schulleben.
Die Übergänge zwischen Einrichtungen (Kindergarten > Grundschule > weiterführende Schule) gestalten wir einfühlsam.

Demokratie ist unser Kompass

Wir leben und lernen demokratisches Miteinander und Mitbestimmung

Alle Kinder kommen zweimal jährlich in der Schulversammlung zusammen.
Wir wählen ab Klasse 2 Klassensprecher:innen und wöchentlich tagt in jeder Klasse der Klassenrat.
Kooperative Lern- und Arbeitsformen, die Teamfähigkeit und Zusammenarbeit erfordern, sind zentrale Elemente unserer Lernkultur.
Wir setzen uns im Alltag und in regelmäßig stattfindenden Projekten mit unserer Schulsozialarbeiterin ein

  • für eine friedliche Kommunikation und Streitschlichtung,
  • für den Aufbau einer starken Klassengemeinschaft,
  • für die Stärkung von Selbstwertgefühl und Selbstständigkeit jedes einzelnen Kindes.

Wir fördern und fordern eine Grundhaltung von Offenheit, Austausch und Hilfsbereitschaft unter Kindern, zwischen Lehrer:innen und Kindern, im Umgang mit Eltern und innerhalb unseres multiprofessionellen Teams.

Sprache ist unser Schlüssel

Wir öffnen Wege durch Sprache – beim Sprechen, Lesen, Schreiben, Hören und Verstehen.
Leselust zu wecken wird sichtbar in vielen Bereichen unseres Schulalltags. Wir verfügen über eine gut ausgestattete Schulbücherei, führen jährlich Lesungen von Autoren und Autorinnen durch und haben eine feste wöchentliche Lesestunde. Wir ermöglichen den Kindern die Teilnahme am Lesedinowettbewerb, setzen die Onlineleseplattform Antolin ein und werden durch ehrenamtliche Lesepaten unterstützt.
Wir leiten Kinder an, Konflikte verbal und gewaltfrei zu lösen. Dieses Ziel verfolgen wir im Alltag mithilfe unserer Schulsozialarbeit und gezielt durch Projekte zur gewaltfreien Kommunikation und Demokratieerziehung.
Kindern, die die deutsche Sprache noch nicht beherrschen, wollen wir diese schnell vermitteln, um Eingliederung und Teilhabe zu ermöglichen. Wir bieten ein Förderkonzept in den Sprachförderklassen

  • durch die tägliche Sprachförderstunde im Klassenverband,
  • durch individuelle Einzelförderung mit Sprachförderlehrer:innen,
  • durch gezielte Arbeitspläne in allen Fächern.

Wir bieten Kindern an, sich im Unterricht und in Projekten mit Sprache kreativ auseinanderzusetzen.

Gefällt Ihnen unser Leitbild?

Sie können es sich gerne als PDF herunterladen:

Download Leitbild