Am 30.August 2021 war es soweit: Die neuen Erstklässler der Grundschule St. Michael hatten ihren großen Tag und wurden endlich eingeschult. Auch dieses Ereignis musste unter besonderer Berücksichtigung der bestehenden Corona-Auflagen stattfinden. Deshalb hatten wir statt einer Einschulungsfeier mit allen Erstklässlern drei Einschulungsfeiern. Die aufgeregten Schulanfänger trafen sich gemeinsam mit ihren zukünftigen Mitschülern und deren Eltern auf dem Schulhof. Nach einem liebevoll gestalteten Wortgottesdienst durch Pfarrerin Frau Sattler und Herrn Pastor Zangerle begrüßte die Schulleiterin Frau Schäfer die neuen Erstklässler. Danach wurden die „Neuen“ von unseren 2.Klassen mit einem Rap und einem Theaterstück willkommen geheißen. Nach einem mitreißenden Tanz, gestaltet von Kindern der FGTS, verabschiedeten sich die Erstklässler in Richtung Klassenzimmer, wo sie ihre erste Schulstunde erlebten.