In den vergangenen Wochen haben die Kinder der Klassenstufe 1 unter der Leitung von Denise Scherer und Claudio Raffaele fünf ansehnliche Vogelfutterhäuser gebaut.

Gerade im Winter sind die Vögel besonders froh, wenn der ein oder andere ein Vogelfutterhaus in den Garten stellt. Dies dachten sich auch die Kinder mit ihren Erziehern und planten es in Ihren wöchentlichen Angebotsplan der FGTS Lebach mit ein.
Ein fertiges kleines Futterhäuschen kann man zwar sehr günstig kaufen, aber viel mehr Spaß macht es, wenn man ein Futterhäuschen selbst baut. Mit ein wenig Restholz aus der Schulwerkstatt und den Werkzeugen unserer lieben Hausmeister (Stefan Feld & Christian Kessler) haben die Kinder schnell ein Futterhaus gebastelt.
Am besten kann man die heimischen Vögel, die im Winter bei uns bleiben, an einem Futterhäuschen beobachten. Die Kinder freuen sich jetzt schon darauf.
Hier noch eine schöne Mitmachaktion vom NABU. Im Januar ruft der Naturschutzbund Deutschland auf, eine Stunde lang die Vögel im Garten am Futterhäuschen zu zählen und zu melden. Nähere Informationen unter https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/stunde-der-wintervoegel/index.html