Lustig, lustig trallalala…
Da staunten die Erstklässler/innen nicht schlecht, als am 4. Dezember plötzlich ein Klingeln auf dem Schulflur zu hören war. Bischof Nikolaus höchstpersönlich trat in die Klasse und zog einen voll bepackten Schlitten mit prall gefüllten Nikolaustüten hinter sich her. Aus seinem goldenen Buch wusste er viel Gutes über die neuen ABC-Schützen zu berichten und gab den Kindern aber auch noch ein oder zwei Ratschläge, was sie im kommenden Jahr noch üben und verbessern sollen. Jedes Kind bekam einen Weckmann und eine Nikolaustüte geschenkt. Dankeschön guter Nikolaus und auch an großes Dankeschön an den Förderverein.