Bereits vor den Herbstferien fanden für alle Klassen der Michaelsschule Waldtage statt. Dabei besuchten die Klassenstufen abwechselnd den „Urwald vor den Toren der Stadt“ in Saarbrücken. Dort erwarteten die Klassen Waldpädagogen des NABUs. Die Gruppen machten sich auf in den Wald und durchliefen verschiedene wildnispädagogische Programmpunkte mit der Absicht, die Kinder für die Natur zu sensibilisieren und näher in ihre Lebenswelt zu rücken. Dabei wurden auch verschiedene Naturphänomene entdeckt und erklärt. Trotz des teilweise sehr herbstlichen Wetters hatten die Schülerinnen und Schüler Spaß und bewegten sich achtsam in der Wildnis.