Vor den Herbstferien besuchte die Künstlerin Eva Müller unsere Förderklassen F2, F3 und F4. Schon bevor sie kam, wurde der Mehrzweckraum in ein Kunstatelier verwandelt: Der Boden wurde mit Malerfließ ausgelegt, die Stühle wurden mit Folie und die Tische mit alten Bettlaken verkleidet. Montags morgens kam Eva schließlich mit vielen tollen Überraschungen für uns an und bereitete den Raum vor. Von Glitzer in allen Farben des Regenbogens, über Sticker und Kulleraugen bis hin zu Leinwänden für alle Kinder hatte sie alles dabei, was das kreative Künstlerherz begehrt. Dementsprechend strahlten auch die Augen der Kinder, als sie den Raum betraten. Jede Klasse durfte einen Tag lang malen, kleben, streuen, föhnen und kreativ sein. Dabei entstanden wunderschöne Bilder zu den Themen „Apfelbaum“ und „Weltall“, die die Kinder sehr stolz mit nach Hause nehmen durften. Im Flur vor dem Mehrzweckraum und im Container kann man Fotos der Werke bewundern. Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr, wenn die Förderklassen F1a und F1b an der Reihe sind!