„Lesen ist Abenteuer im Kopf“ – Zu unserer diesjährigen Autorenlesung am 26.11.19 durften die Dritt- und Viertklässler die Illustratorin zahlreicher Kinderbücher Dorota Wünsch als Gast begrüßen. Sie schafft es bestens, die Vorstellung, die sich beim Lesen einstellt, in Bilder zu setzen.
In der ersten Lesung gelang es von Anfang an die Drittklässler in ihren Bann zu ziehen, indem sie den Kindern auf anschauliche, spannende Weise die Geschichte „Hier ist Minna!“ von Viola Rohner erzählte. Während ihrer Erzählung zeigte sie passend dazu gelungene Bilder. Einige ihrer Werke brachte Dorota Wünsch mit, andere zeichnete sie, während sie dazu erzählte. Es war erstaunlich, wie „fast nebenbei“ aus Farbklecksen Figuren und Formen auf dem Papier entstanden.
Den Viertklässlern erklärte Dorota Wünsch genau, wie ein Bilderbuch entsteht und zeigte Zeichnungen aus dem Buch „Wie der Großvater schwimmen lernte“, das auch von Viola Rohner geschrieben worden war. Als besonderes Highlight konnte jeder Schüler unter Anleitung ein eigenes Buch mit Einband herstellen. Alle waren begeistert bei der Sache. Dieses Buch können die Kinder nun mit eigenen Geschichten und Bildern füllen.