Auch in diesem Jahr beteiligte sich unsere Schule wieder am Vorlesewettbewerb „Lesedino“ der vierten Klassen.

Zuerst ermittelten die Klassen 4a und 4b Anfang Januar ihre Klassensieger. Dabei durfte jeder, der mitmachen wollte, einen Abschnitt aus seinem Lieblingsbuch vorlesen. Anschließend wurden in einer Abstimmung die beiden besten Vorleser gewählt. In der Klasse 4a gewannen Paula Klaus und Kira Gabalonga, in der Klasse 4b Nihara Weeraratne und Michelle Schmidt.

Am 24.01.17 musste dann die beste Vorleserin der Schule gefunden werden. Die Jury bestand aus Frau Schober, einer ehemaligen Lehrerin unserer Schule und aus Frau Oster, einer Lehrerin, die momentan Elternzeit nimmt. Leider war Kira an diesem Vormittag erkrankt, deshalb rückte Alyssa Geber als Drittplatzierte der Klasse 4a nach. Im ersten Durchgang lasen die 4 Klassensiegerinnen aus ihrem Lieblingsbuch vor. Alle Mädchen machten ihre Sache sehr gut. Zu diesem Zeitpunkt wäre der Jury eine Entscheidung wirklich schwer gefallen. Im Anschluss daran mussten die Kinder einen unbekannten Text, den die Jury ausgesucht hatte, vortragen. Diesen Text gestaltete Paula am sichersten und machte auch bei schwierigen Wörtern kaum Fehler.

Wir gratulieren unserer Schulsiegerin Paula Klaus. Sie wird die Grundschule St. Michael beim Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs „Lesedino“ vertreten.

Alle drücken dir die Daumen, Paula!