Ein Bericht der Klasse 4b

Am 23.11.16 fand an unserer Schule im Mehrzweckraum eine Autorenlesung der Schriftstellerin Martina Baumbach statt.
Zuerst erzählte uns die Autorin etwas über sich selbst und ihre Arbeit. Sie ist 47 Jahre alt und wohnt mit ihrer Familie in Bayern, in der Nähe von München. Ihr Arbeitsplatz befindet sich in ihrem Lieblingszimmer unterm Dach. Anschließend erfuhren wir Schritt für Schritt, wie ein Buch entsteht.
Danach stellte Frau Baumbach uns einige ihrer Bücher vor, darunter auch das Buch „Der Sommer, als wir reich wurden“. In dem Buch geht es darum, dass Pim und ihr Vater mit der verrückten Tante Affrica , deren Patenkind Frida und der unsichtbaren Frau Dentelly zu einer turbulenten Reise aufbrechen, weil sie einem Verstorbenen seinen letzten Willen erfüllen wollen. Dazu zeigte Frau Baumbach uns Bilder mit dem Beamer.
Zum Schluss beantwortete die Autorin geduldig alle unsere Fragen. Weil wir so viele Ideen zu neuen Geschichten hatten, bat sie uns, unsere Anregungen an ihre Email Adresse zu schicken.
Viele Bücher von Martina Baumbach können wir nun auch in unserer Schulbücherei ausleihen.