Jedes Jahr im März findet der Mathe-Känguru-Wettbewerb statt, an dem Schüler ab der Klasse 3 aus ganz Deutschland mitmachen können. Insgesamt beteiligten sich dieses Jahr ca. 845 000 Schüler und Schülerinnen, davon  256 000  Grundschüler.

Mit großem Eifer nahmen auch 33 Schüler und Schülerinnen der Klassen 3 und 4 unserer Schule daran teil. Viele knifflige Aufgaben warteten auf die Kinder und jeder versuchte, hinter die richtige Lösung zu kommen.

Endlich waren die mit Spannung erwarteten Ergebnisse des landesweiten Mathematikwettbewerbs eingetroffen.

Alle Teilnehmer  konnten sich sich über eine Urkunde sowie einen kleinen Knobelspaß freuen.

Die meisten Punkte unserer Schule erzielte Hanna Kartes (3a). Den 2.Platz  erreichte Maya Fritz (4a). Auf dem 3.Platz landete Niklas Thiel (4a)

Herzlichen Glückwunsch an alle und weiter so!