Kreative Praxis

Hinter dem Begriff „kreative Praxis“ verbirgt sich ein Projekt der Saarländischen Landesregierung in Kooperation mit der Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung e. V., der Arbeit und Kultur Saarland GmbH und dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien.des Bildungsministeriums, welches die Zusammenarbeit zwischen allgemeinbildenden Schulen, Kulturvereinen, Kulturinstitutionen und Kulturschaffenden wie Musiker, Bildende Künstler, Tänzer, Autoren, Schauspieler oder kulturelle Einrichtungen fördern soll.

Dabei sollen durch den aktiven und kreativen Umgang mit Inhalten, Gegenständen und Protagonisten des Kulturschaffens möglichst vielen Kindern sowohl Erfahrungen und Zugänge zum kulturellen Umfeld ermöglicht werden, als auch deren kognitive und soziale Kompetenzen gefördert werden.

Die Kooperationen sollen den regulären musisch-kulturellen Unterricht nicht ersetzen, sondern weitere Möglichkeiten praktischer Erfahrung bieten oder sinnvoll ergänzen.

Auch an unserer Schule konnten wir durch dieses Projekt Möglichkeiten zur kooperativen Zusammenarbeit mit kulturellen Vereinen und Institutionen schaffen, wovon unsere Schülerinnen und Schüler deutlich profitieren.