Klasse 3f (Herr Schmidt):

Zu Beginn der Projektwoche lernten die Schülerinnen und Schüler der F3 die Oberflächenspannung des Wassers kennen. Sie sollten schätzen, wie viele Tropfen auf verschiedene Geldmünzen passen. Anschließend untersuchten sie dies mit Hilfe von Pipetten. Die Schülerinnen und Schüler lernten zudem den „Wasserläufer“ kennen und bauten selbst einen aus Draht, Holz und Korken.

Ferner führten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche interessante Versuche mit Wasser durch, um beispielsweise herauszufinden, welche Gegenstände schwimmen oder warum man im Toten Meer nicht untergeht.